FreeOffice in der Presse

techradar.com über FreeOffice

„Empfohlen, empfohlen, empfohlen.“

Weiterlesen

theinquirer.net über FreeOffice

„FreeOffice bietet nahtlose Microsoft-Kompatibilität.“

Weiterlesen

digitaltrends.com über FreeOffice

„Eine ausgezeichnete Wahl für professionelle Projekte“

Weiterlesen

makeuseof.com über FreeOffice

„Ein fantastisches Office. Mein bevorzugtes Office-Paket.“

Weiterlesen

neowin.com über FreeOffice

„Die beste kostenlose Alternative zu Microsoft Office“

Weiterlesen

techradar.com über FreeOffice

„Eine brillante kostenlose Alternative zu Microsoft Office“

Weiterlesen

ubuntupit.com über FreeOffice

„Das Officepaket FreeOffice verdient zu Recht eine Anerkennung als erfolgreichste Alternative zu Microsoft Office. Wechseln Sie mit größter Zuversicht auf das FreeOffice und Sie werden mit Sicherheit niemals mehr ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Premium-Software kaufen.“

Weiterlesen

techrepublic.com über FreeOffice

„FreeOffice ist ein Produkt von SoftMaker und wird oft als die beste Option für jeden unter Linux bezeichnet, der mit Anwendern von Microsoft Office zusammenarbeiten muss. Ich habe FreeOffice benutzt und zögere nicht zu sagen, dass die Behauptung stimmt.“

Weiterlesen

ghacks.net über FreeOffice

„FreeOffice ist ein gut gestaltetes Officepaket, das sich nicht hinter Favoriten wie LibreOffice verstecken muss. Benutzer, die ein Textprogramm, eine Tabellenkalkulation und eine Präsentationssoftware benötigen, sollten es vielleicht ausprobieren, da es genau das liefert."

Weiterlesen

omgubuntu.co.uk über FreeOffice

„Wenn Sie auf der Jagd nach einer kostenlosen Microsoft Office-Alternative für Linux sind, werden Sie dieses Paket mit ziemlicher Sicherheit ausprobieren wollen.“

Weiterlesen

pcworld.com über FreeOffice

„Mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche, Touchscreen-Unterstützung und zusätzlichen App-Funktionen ist FreeOffice ein wirklich praktikabler Microsoft-Office-Ersatz“

Weiterlesen

linuxinsider.com über FreeOffice

„SoftMakers Officepaket FreeOffice 2018 für Linux ist ein High-End-Produkt, das Leistung und Kompatibilität mit Microsoft Office und anderen Officepaketen bietet.“

Weiterlesen

techradar.com über FreeOffice

„Eines der besten kostenlosen Office-Pakete. Es ist so einfach zu benutzen, dass jeder, der Microsoft Office kennt, innerhalb weniger Minuten loslegen kann.“

Weiterlesen

makeuseof.com über FreeOffice

„FreeOffice arbeitet fantastisch mit Dateien, die in Microsoft Office erstellt und formatiert wurden. Es gibt keine Verluste.“

Weiterlesen

badcredit.org über FreeOffice

„FreeOffice ist eine robuste Alternative zu Microsofts Officepaket: ganz einfach zu bedienen, exzellent bewertet und mit umfangreicher Dokumentation.“

Weiterlesen

softonic.com über FreeOffice

„Wir empfehlen FreeOffice als die beste kostenlose Microsoft-Office-Alternative für alle, die bereits an Microsoft Office gewöhnt sind, aber nicht mehr dafür bezahlen wollen.“

Weiterlesen

thelatesttechnews.com über FreeOffice

„Kein anderes kostenloses Officepaket bietet eine derart hohe Dateikompatibilität mit Word, Excel und PowerPoint.“

Weiterlesen

digitaltrends.com über FreeOffice

„Beste Microsoft-Office-Alternative: FreeOffice“

Weiterlesen

saasworthy.com über FreeOffice

„FreeOffice kann völlig kostenfrei genutzt werden, nicht nur von Privatanwendern, sondern auch von Geschäftskunden. Es enthält alle wesentlichen Funktionen, die Sie benötigen, um Ihre Arbeit zu erleichtern und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit FreeOffice können Sie Dokumente in den Microsoft-Dateiformaten DOCX, XLSX und PPTX öffnen und speichern.“

Weiterlesen

LinOxide.com über FreeOffice

„FreeOffice steht ganz oben auf der Liste der verschiedenen kostenlosen Officepakete. Es enthält alle Elemente, nach denen Sie suchen könnten, sei es eine Tabellenkalkulation, eine Präsentationssoftware oder eine Textverarbeitung.“

Weiterlesen

Linux Quest über FreeOffice

„Eine phänomenale Wahl unter den Officepaketen. Für mich passt diese Software in so vielen Bereichen, dass sie zu meinem bevorzugten Officepaket geworden ist – so sehr, dass ich mir die Vollversion gekauft habe.“

Video ansehen